Frankreich-Austausch

NEU!

 

Individueller Schüleraustausch mit BURGUND (Frankreich) für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 im Schuljahr 2020/21 – Romain Rolland-Programm

Die notwendigen Informationen und Bewerbungsunterlagen können direkt von der folgenden Web-Seite heruntergeladen werden: eu-int.bildung-rp.de/aktuelles.html. Bitte nach ganz unten scrollen.

 

Die Bewerbungen sind in vierfacher Ausfertigung bis zum 27. März 2020 einzureichen bei der ADD Trier, z. Hd. Frau Anne Cartier, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier, , Tel.: 0651-9494-860 (nur montags).

 

Unser traditioneller Austausch:

 

Der seit 1997 bestehende Schüleraustausch des Sophie-Hedwig-Gymnasiums mit dem Collège Jean Bertin in St. Georges sur Baulche (Burgund) ist ein klassischer Schüleraustausch, bei dem deutsche Schüler der Klassen 8 und 9 gemeinsam mit ihren französischen Partnern der 4e bzw. 3e (entspricht unserer 8. u. 9. Klasse) die Sprache, Schule, Familie und Kultur des Nachbarlandes vor Ort erfahren.

In jedem Schuljahr werden seit nunmehr über 20 Jahren deutsch-französische Schülerpaare zusammengestellt, die sich zunächst schreiben und anschließend beim Besuch und Gegenbesuch in den Gastfamilien kennenlernen. Die Schüler tauchen so in die Sprache und Kultur des Nachbarlandes ein und lernen Schule, Region und Kultur durch ein von ihren Deutsch- und Französischlehrern geplantes Programm näher kennen. Der Austausch prägt zudem den Schüler in seiner Persönlichkeit und schafft Freundschaften, die oft noch über viele Jahre hinaus aufrechterhalten werden.

Die Schwerpunkte der Begegnungen liegen in der Verbesserung des Fremdsprachenlernens, im Kennenlernen des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Frankreich, in der Teilnahme am jeweils anderen Schulleben und der Besichtigung der Umgebung der Gastregionen Burgund und Rheinland-Pfalz. Besonders in den Begegnungen vor Ort sind die Schüler voll in der Fremdsprache gefordert und können gemeinsam mit den Partnern, Gasteltern und Lehrkräften ihre fremdsprachlichen Kenntnisse intensiv verbessern.

Der Austausch richtet sich hauptsächlich an Schüler der Klassen 8 und 9 (3. bzw. 4. Lernjahr der 2. Fremdsprache), berücksichtigt je nach Teilnehmerstärke aber auch die siebten Klassen. Sofern die Partnerschaft mit dem französischen Partner bestehen bleibt und dieser die Schule nicht wechselt, kann die Partnerschaft im darauffolgenden Jahr fortgesetzt werden. In der Regel nehmen unsere Schüler 2 Jahre an unserem Austausch teil, ansonsten springt ein neuer Teilnehmer ein.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres bewerben sich deutsche und französische Schüler über ihre Sprachenlehrer für den Austausch und werden dann hauptsächlich aufgrund ihrer Übereinstimmungen in ihren Interessen und Hobbies zusammengebracht.

Das Sprachniveau ist kein Ausschlusskriterium. Ausschlaggebend sind neben der Persönlichkeit auch das Interesse an Land und Kultur.

 

Hier eine kleine Bildauswahl vom Besuch in Frankreich im November 2017:

 

Unsere Partnerschule, Collège Jean Bertin in St.-Georges sur Baulche     Gemeinsamer deutsch-französischer Unterricht im Collège Jean Bertin
       
Zwischenstopp in Verdun, dem Ort gemeinsamer, leidvoller Geschichte
 
Besuch in Auxerre, der Nachbarstadt von St.-Georges     Auxerre
       
Tänze und Präsentationen auf dem Freundschaftsabend zum 20jährigen Bestehen unserer Schulpartnerschaft     Freundschaftsabend zum 20jährigen Bestehen der Schulpartnerschaft