Respekt Coach

Projekt „Respekt Coaches“ 

 

 

Das Sophie-Hedwig-Gymnasium ist

Teil des Bundesvorhabens „Respekt Coach“. Ziel des Vorhabens ist ein verständnis- & respektvolles Miteinander an Schulen zu etablieren. Die Mittel hierfür stellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bereit. 

 

Der Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werks Rhein-Lahn erarbeitet hierzu den Unterstützungsbedarf und bietet im Schuljahr 2022/ 23, zusammen mit pädagogischen Fachkräften aus den Trägern der politischen Bildung, primärpräventive Gruppenangebote an. 

 

In den Gruppenangeboten haben junge Menschen die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen zu sprechen und lernen dabei, Fragen, die ihnen wichtig sind in respektvoller Weise zu diskutieren. So wird der Dialog gefördert und die Selbstwirksamkeit der einzelnen Schülerinnen und Schülern gefördert.

 

Kompetenz- & 

Persönlichkeitsentwicklung

 

Wissensvermittlung

 

Empowerment

 

 

Respekt Coach

Kontakt:

Zarmina Ahmadi

 

Orientierungsstufen-Geb.
SHG  Raum O205 

 

  

Tel.: 0171 369 772 6

 

Sprechzeiten: donnerstags 

(bitte nach vorheriger Anmeldung)