Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einblick in den Bili-Unterricht der Klasse 6a (30. 11. 2017)

Einblick in den Bili-Unterricht der Klasse 6a

Zum Abschluss unserer Reihe „Stormy weather ahead“, in der es um außergewöhnliche Wetterphänomene in Großbritannien ging, erstellte die Klasse 6a im biligualen Englischunterricht eine Box mit Wetterinstrumenten. In dieser „weather box“ befinden sich eine Scheibe aus Overhead-Folie, um die Bewölkung zu messen, ein Thermometer und eine Flasche, um den täglichen Niederschlag zu ermitteln. Darüber hinaus ein selbst erstelltes Barometer, um den Luftdruck zu messen. Aber auch Instrumente aus Karton um die Windgeschwindigkeit und Windrichtung zu messen. Dabei kamen unter anderem Luftballons, Tischtennisbälle und Stricknadeln zum Einsatz.
Den Fotos ist zu entnehmen, wie hoch dabei der „Spaßfaktor“ war.

Nach einer Woche messen wurden die Ergebnisse auf Englisch vorgestellt. Dabei gab es je nach Wohnort große Unterschiede. Es war eine tolle Erfahrung, um zu begreifen, wie aufwändig es ist, die meteorologische Lage zu ermitteln und Vorhersagen zu treffen. Well done!



[Alle Fotos zur Rubrik Impressionen aus dem Schulalltag anzeigen]