Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Handballer des WK IV spielten sich zum Regionalentscheid (30. 01. 2018)

Die jüngsten Handballer des SHG sind seit vielen Jahren sehr erfolgsverwöhnt. Mit ein Grund dafür waren immer die zahlreichen D-Jugendlichen des TuS Holzheim, die Lehrer Heiko Ohl in seine Mannschaft berufen hatte. In diesem Jahr kann er nur vereinzelt auf Spieler des Vereins zurückgreifen, da viele auf anderen Schulen auf Notenjagd gehen.

Deswegen zeigte er sich nach zwei deutlichen Siegen in der Vorrunde auch sehr überrascht und war voll des Lobes seiner Schützlinge. Die meisten trainieren nun seit über einem Jahr zusammen in der Kooperations-AG zwischen dem SHG und TuS und zeigten in Puderbach, dass sie einiges gelernt haben. Im ersten Spiel gewannen die Jungs und Hannah Würz (in dieser Wettkampfklasse dürfen Jungs und Mädchen noch in einer Mannschaft spielen) gegen das WTG Neustadt mit 16:3 und in der abschließenden Begegnung gegen die Vertreter der RS+ Höhr-Grenzhausen mit 16:2. Nun geht es am 5. März zum Regionalentscheid. Hier bleibt abzuwarten, ob auch zum achten Mal infolge das Landesfinale erreicht werden kann.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehören:

Luis Mickisch, Joel Steckel(war leider erkrankt), Bela Dressler, Jona Kurtz, Noel Klein, Yannis Ferdinand, Konstantin Schnatz, Marlon Schwarz, Raul Petack, Atakan Bulut, Ben Schuhmacher, Hannah Würz, Simon Fennig und Jannis Beiser.



 

[Alle Fotos zur Rubrik Impressionen aus dem Schulalltag anzeigen]