Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

SHG gewinnt den Regionalentscheid beim Tennis im Wettkampf II der Mädchen

Am 28.05. fuhren sechs Tennisspielerinnen der Jahrgangsstufen 8 - 11 gemeinsam mit Frau Wolf zum Regionalentscheid nach Bad Neunahr.

Im Spiel gegen Neuwied konnten wir von den vier zu spielenden Einzeln zwei für uns entscheiden, sodass die Situation vor den Doppeln ausgeglichen war. Durch geschickte Zusammenstellung der Partien und den großen Ehrgeiz der Spielerinnen gewann Diez beide Doppel und konnte sich somit über den ersten Gesamtsieg   freuen.

Enstprechend groß war die Motivation, als es nach einer längeren Regenpause endlich mit den Spielen gegen Simmern losging. Die Gegnerinnen zeigten sich in den Einzeln stärker als Neuwied, aber auch hier konnten Lia Flach und Sophia Heinemeyer mithalten und ihre Spiele gewinnen, sodass man erneut mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Einzeln in die Doppel ging. Da Simmern ebenfalls gegen Neuwied gewonnen hatte, konnte Diez nur über zwei weitere Siege an das Ticket zum Landesentscheid kommen, was schließlich auch gelang.

Wir gratulieren den sechs Spielerinnen herzlich und wünschen ihnen für den Landesentscheid in Trier viel Erfolg.

 

Es spielten:

Sophia Heinemeyer

Lia Flach

Luisa Eberling

Lara Eberhard

Lisa Do

Lillian Holzhäuser

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 06. Juni 2019

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Anmeldung zum Sophie-Tri am 08./09. Juli 2024

Baustelle Hirschberg - Altendiez

Ab Montag, den 10.06.24 bis einschließend 31.12.24 wird die B 417  wegen Bauarbeiten gesperrt ...