Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Theater AG: Film GetrenntGemeinsamshg2021

Was tut man, wenn man am nächsten Tag nicht in die Schule muss…? In der ersten Euphorie dachten wir, Corona bedeutet eine Verlängerung der Ferien. Aber der Alltag holte uns bald ein und wir mussten uns ganz neuen Anforderungen und Problemen stellen. Die Schüler*innen der Theater AG des SHG melden sich direkt zu Wort zeigen ganz persönlich, wie sie sich in den Zeiten der Lockdowns und des Wechselunterrichts gefühlt haben.

Nachdem aufgrund von Kontaktbeschränkungen alle analogen Theater-Projekte auf Eis gelegt waren, entstand die Idee, einen Film zu machen, in dem die Jugendlichen ihren Alltag dokumentieren wollten: Sorgen, Nöte, Ängste, Sehnsüchte – aber auch das Wissen, dass man damit nicht allein ist. So ist in der Zeit der Isolation ein Gemeinschaftsprojekt entstanden, dessen Titel für sich spricht: GetrenntGemeinsamshg2021.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 02. Januar 2022

Weitere Meldungen

Anmeldung zum Sophie-Tri am 08./09. Juli 2024

Baustelle Hirschberg - Altendiez

Ab Montag, den 10.06.24 bis einschließend 31.12.24 wird die B 417  wegen Bauarbeiten gesperrt ...